Mozzarella-Papaya-Salat

  • von

1 kleine rote Chilischote  waschen, putzen, in hauchfeine Streifen schneiden mit ½ TL Meersalz und 4 EL Sonnenblumenöl vermischen und ziehen lassen, mind. ½ Stunde.

1½ Mozzarellakugeln in Scheiben schneiden, 1 reife Papaya schälen, längs halbieren, entkernen, in Scheiben schneiden. 3 Zweige Basilikum waschen, trocken schütteln.

Alles liebevoll auf einem Teller anrichten und mit dem Chiliöl überziehen.

Dazu ein knackiges Baguette und ein 1 Glas Weißwein.

Macht einfach gute Laune!

Papaya ist eine Powerfrucht, enthält Beta-Carotin, das die Nervenzellen schützt und das Enzym Papain, das den Stoffwechsel auf Touren bringt

Lasst es euch schmecken – eure Maja